3. April 2023

Zielhilfen/HEP Carbon

HEP Carbon Zielhilfen           

Die Auswahl an Zielstöcken und Zielhilfen ist riesig und der Kreativität sind hierbei keine Grenzen gesetzt. Gerade für den frisch gebackenen Jungjäger bieten Zielstöcke eine gute Sicherheit für einen sauberen Schuss.

Um sich im Angebotsdschungel zurecht zu finden, sollte man sich grundlegend überlegen welche Variante einem am besten liegt.

Zur Wahl stehen unzählige Varianten, wie ein einfacher Pirchstock, ein Zwei- oder Dreibein oder eine ausklappbare Scherenvariante, jeder hat hier seine persönliche Vorliebe, für die er sich zunächst entscheiden sollte. Ist die Vorauswahl getroffen, spielen die Einsatzbereiche eine entscheidende Rolle.

HEP Carbon freistehend
HEP Carbon Zielstock mit 5 Beinen freistehend

Die Redaktion ist bei der Recherche auf den österreichischen Anbieter HEP Carbon gestoßen, der sowohl Zielstöcke als auch eine neue Art von Zweibeinen im Programm hat.

Der Fokus bei diesem Anbieter liegt insbesondere im Gewicht und Handling. Gerade für die Bergjagd sind diese beiden Punkte ein wichtiges Kriterium. Wie der Name bereits sagt, werden die Produkte aus Carbon hergestellt und sind wirklich ultra leicht.

HEP Carbon
Die Hinterschaftauflage ist mit chirugischem Gummi versehen.
Vorderschaftauflage

Der Carbon Berg- und Zielstock ist aufgebaut wie alle klassischen Scherenzweibeine, die Carbonstangen sind verhältnismäßig dünn und haben auf voller Länge einen Gewebeschutz, der ein klappern verhindert und dem Zielstock ein griffiges Gefühl verleiht.

Durch die dünne Bauweise und die einklappbare Vorderschaftauflage eignet sich der Zielstock auch perfekt als Bergstock ohne Kompromisse in Sachen Stabilität machen zu müssen.

In unserem Test hatten wir die Variante mit 5 Stäben. In dieser Ausführung kann der Stock auch freistehend aufgebaut werden. Insbesondere am Berg und bei einem Schuss auf weite Distanzen ist diese Ausführung die richtige Wahl. Einmal aufgebaut, liegt die Waffe wie auf dem Anschußstisch in dem Zielstock.

Wenn es auf der Pirsch schnell gehen muss, empfehlen wir die 4-beinige Variante, hier geht der Aufbau etwas schneller.

Je nach Größe und Ausführung liegt das Gewicht bei ca. 550 Gramm, der Anwender kann zwischen 4 verschiedenen Körpergrößen wählen. Des Weiteren gibt es eine teilbare Variante mit Magnetverschluss, sofern man mit dem Stock auch einmal verreisen möchte.

HEP Carbon
Das Zweibein in Scherenbauweise
HEP Carbon
Der chirugische Gummi als Auflagefläche verleiht einen guten Gripp und verhindert Kratzer am Schaft.

Als Alternative zu einem Zielstock bietet HEP Carbon auch diverse Zweibeine an. Die klassischen Varianten von Zweibeinen aus dem Militärbereich, wie Harris o.ä.  basieren überwiegend auf Metalbasis mit einer Aufnahmemöglichkeit für Riemenbügel oder Flush Cups. Hier geht HEP andere Wege. Das Vierbein muss nicht über eine Aufnahme mit der Waffe verbunden werden, sondern man kann die Waffe einfach wie bei dem Zielstock zwischen die Scheren legen. Somit eignet sich das Vierbein für alle Waffenarten. Insbesondere feine Jagdwaffen mit Holzschaft haben oft keine Aufnahme für Riemenbügel im Schaft. Hier punktet das HEP Vierbein. Die Auflageflächen sind aus chirurgischen Gummiauflagen, die ein verkratzen des Schaftes verhindern und extrem leise und griffig sind.   Die Stangen sind wie bei dem Zielstock wieder aus Carbon und somit extrem leicht.

Im Programm befinden sich noch weitere Varianten, auch mit diversen Aufnahmepunkten für eine feste Installation an der Waffe.

Im Test am Berg und auf dem Schießstand konnte sogar eine Waffe problemlos eingeschossen werden.

Fazit: Der Zielstock und das Zweibein von HEP sind eine gelungene Lösung, die sich für alle Gelegenheiten eignet. Bei der Wahl sollte man immer die persönlichen Umstände wie Revier und Jagdart berücksichtigen. Das Preis- Leistungsverhältnis ist im Vergleich zu Mitbewerberprodukten absolut angemessen.

Weitere Informationen findet Ihr unter www.hep-carbon.com

In unserem Blog findest weitere nützliche Einträge aus dem Bereich Jagdpraxis

Folgende Beiträge könnten Dir auch gefallen:

Jagdschule Isenberg Hattingen

Jagdschule Isenberg Hattingen in Nordrhein-Westfalen Seit über 40 Jahren bildet die Jagdschule Isenberg Hattingen neue Generationen von Jungjägern aus, mit Erfolgsquoten von nahezu 100%. Damit

Weiterlesen »

Jagdschule Schwarzer Keiler

Jagdschule Schwarzer Keiler in Struppen in der Sächsischen Schweiz Was unterscheidet diese Jagdschule von den anderen?Gemeinsam mit den Ausbildern werdet ihr nach einer efolgreichen Drückjagd

Weiterlesen »
Jagdgut Willenbach

Jagdschule Jagdgut Willenbach

Jagdschule Jagdgut Willenbach bei Oedheim in Baden-Württemberg Das historische Hofgut Willenbach aus dem 17. Jahrhundert bietet mit seiner familiären, urigen Atmosphäre das ideale Ambiente, für

Weiterlesen »
Jagdschule Nordrhein Westfalen

Jagdschule Kretzschmer

Jagdschule Kretzschmer bei Essen in Nordrhein-Westfalen Die Jagdschule Kretzschmer befindet sich im historischen Schloss Oefte in Essen-Kettwig direkt an der Ruhr und ist mit grosszügigen

Weiterlesen »
Shape